Neues von unseren Kamerunschafen

Juli 30th, 2008

Schafherde-01

Unsere Kamerunschafe haben inzwischen eine richtig kleine Familie gebildet. Aus züchterischen Gründen wurden einige Tiere ausgetauscht und der “alte” Bock in den Nachbarort Tilleda gegeben. Im Tausch kam ein junger Bock dazu.
Das schwarze Böckchen wurde gegen ein schwarzes Lämmchen getauscht und der Erstgeborene wurde ebenfalls gegen ein Lämmchen getauscht.
Somit haben wir nun die zwei ursprünglichen Muttertiere, einen jungen Bock als “frisches Blut” und zwei diesjährige Lämmchen.

Schafherde-02

Alle zusammen bilden eine gesunde und zufriedene Familie und genießen die Südharzluft und das gute Heu und Futter.

Mutterschaf Eines der Muttertiere

Außenanlagen

Juli 29th, 2008

Ich habe meinen Urlaubsaufenthalt dazu genutzt, die Außenanlagen um eine zusätzliche Terrasse zu ergänzen. Nun können unsere Gäste auch unmittelbar bei ihren spielenden Kindern sitzen oder am Abend getrennt von anderen Gästen in gemütlicher Runde grillen.

Kinderspielplatz Kinderspielplatz

Die Terrasse wurde von einer Baufirma aus Sittendorf vorbereitet und von mri dann die Platten gelegt.

Beginn des Terrassenbaus - Aushub für den Unterbau Beginn des Terrassenbaus – Aushub für den Unterbau

20 Min. später 20 Min. später

2 Std. später 2 Std. später

Die Läuferreihen stehen Die Läuferreihen stehen

neue Sitzecke ist soweit fertig Am nächsten Tag ist die neue Sitzecke soweit fertig

In einem nächsten Schritt folgen dann die abschließenden Arbeiten:

  • Stützmauer aus Bruchsteinen
  • Herrichtung des Gartens
  • Pergola und Sonnenschirm

Am Abend wird gegrillt

Juli 29th, 2008

Das schöne Sommerwetter verleitet dazu, die Abende draußen zu verbringen und den vorhandenen Grill zu nutzen.

Zusammen mit der Familie Schneidewind, die die Wohnungen bestens betreuen, verbringe ich einen gemütlichen Urlaubsabend.

Grillen hinter dem Haus

Grillabend mit Familie Schneidewind

Grillmeister Frank

Frank sorgt für leckere Würstchen und Steaks.

Endlich Sommer

Juli 29th, 2008

Seit ein paar Tagen ist nun endlich der Sommer eingezogen und ich genieße die restlichen Urlaubstage. Den Abend nutze ich immer für eine kurze Abkühlung im Freibad Roßla, einer Kiesgrube wenige km nördlich von Sittendorf.

Eintrit: 2,- EUR/Tag. Nach 18 Uhr ist der Eintritt frei – Baden auf eigene Gefahr.
Parkplätze stehen kostenlos zur Verfügung. Das Freibad wird von der Gemeinde Roßla betrieben.



Größere Kartenansicht

Blick vom Harz auf die Kiesgrube mit Freibad

Blick vom Harz auf die Kiesgrube mit Freibad (ganz rechts oben)

Freibad_Rossla_Gesamtansicht

Blick nach Norden über das Freibad in Richtung Harz.

Freibad_Rossla_Liegewiese

Die Liegewiese bietet immer Platz.

Umkleide_und_Kiosk_im_Freibad

Ein kleiner Kiosk für Erfrischungen und kleine Speisen.
Zum Umkleiden gibt es ebenfalls Räumlichkeiten.

23.05.2008 Bärbel Teck gestorben

Juli 29th, 2008

Am 23.5.2008 ist meine Frau Bärbel nach langer Krankheit kurz vor Vollendung Ihres 52. Lebensjahres verstorben. Ich führe nun die gemeinsam begründeten Ferienwohnungen in Sittendorf alleine weiter.

Grab-Baerbel

Ihre Asche wurde auf dem Dorffriedhof von Sittendorf, ganz in der Nähe der Ferienwohnungen, am 21.06.2008 beigesetzt. Neben dem Grab steht meine Mutter.

25.04.2008

April 27th, 2008

Elke und Lutz Abel aus 06132 Halle

Im Februar waren wir mit unseren Hunden zu Gast in einer der Ferienwohnungen. Nun – wir können nur sagen – es war super. Wir wurden herzlich und zuvorkommend empfangen. Man gab uns viele hilfreiche Tip´s für Unternehmungen, Einkauf usw. Auch für ein “Schwätzchen” nahmen sich die Gastgeber Zeit und so fühlten wir uns von Anfang wohl. Für Wanderfreak´s, wie wir mit unseren Hunden, ist die Umgebung ein Paradies. Durch Wald und Flur streifen, ohne den sonst üblichen Massentourismus, war einfach herrlich. Der Wettergott war uns wohlgesonnen und so wurden die Tage in Sittendorf zu einem echten Erholungsurlaub. Danke an die Gastgeber Bärbel Teck und Günther Unger für die Gastfreundschaft. Wir wünschen den beiden noch viele zufriedene Gäste und allzeit ein volles Haus. Familie Abel aus Halle

Der erste Ausflug….

April 17th, 2008

Schon wenige Tage nach der Geburt werden die “Neuen” von der Mutter auf die Weide geführt und gezeigt, was man so alles fressen kann. (Fotos vom 15.4.2008)

Auf der Weide Auf der Weide Auf der Wiese

31.03.2008

April 13th, 2008

Wir hatten eine sehr schöne Zeit in der Ferienwohnung, die sehr praktisch und liebevoll eingerichtet ist. Bei dem Blick aus dem Fenster sahen wir auf den Kyffhäuser und auf das sich schnell ändernde Wetter. Gerne kommem wir wir dorthin, denn, alles haben wir noch nicht gesehen.

Fam. Ast und Falckenthal aus Luckenwalde

Zwillingspärchen bei den Kamerunschafen

April 13th, 2008

Am 12. April wurde ein Zwillingspärchen von dem zweiten Kamerunschaf geboren. Jetzt haben wir drei junge Schafe und zwei Muttertiere.

Alle sind wohlauf und die Muttertiere führen ihre Lämmer ins Schafleben ein.

 Mutter und Lämmchen Mutter und Lämmchen im Stall

 Böckchen unser “Nesthäckchen” Unsere Zwillinge

Nachwuchs bei den Kamerunschafen

März 20th, 2008

Pünktlich zu Ostern wurde heute morgen ein Böckchen geboren.

Mutter und Kind sind wohlauf. Vater wurde zur Sicherheit des Kleinen in eine andere Herde gegeben. Auch das zweite Schaf ist trächtig. Hier rechnen wir in ca. 14 Tagen mit Nachwuchs.
.

Kamerunschaf-Lämmchen . Kamerunschaf-Lämmchen . Kamerunschaf-Lämmchen